Vorschriften für die Volvo Klassieker Beurs 2019

 

  • Ziel der Messe.

Das Ziel der Volvo Klassieker Beurs ("VKB") besteht darin,  Liebhaber von (klassischen) Volvo-Fahrzeugen eine attraktive Veranstaltung zu bieten. Die VKB ist nicht gewinnorientiert.

  • Organisation

Die VKB ist eine Tätigkeit der Volvo Klassieker Vereniging (VKB) und wird unter ihrer Verantwortung vom VKB-Team organisiert, das aus Mitgliedern von den Volvo-Clubs besteht. Sie erhalten nur eine Aufwandsentschädigung.

  • Angebot auf der Messe

Auf der VKB bieten Privatpersonen und Unternehmen Volvo-Personenwagen, zugehörige Teile und zugehörige Artikel wie Wartungsprodukte, Werkzeuge, Literatur und Miniaturen zum Verkauf an.

Die teilnehmenden Volvo-Clubs präsentieren sich auf ihren Ständen. Lassen Sie sich informieren über die Volvo Clubszene.

Experten informieren und beraten beispielsweise zu Einstellungen, Wartung, Reparaturen und zum Einsatz von Werkzeugen.

  • Teilnahme an der Messe.

Bei Registrierung erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis mit den Vorschriften der VKB 2019.  Informationen zur Teilnahme finden Sie auf der VKB-Website www.volvobeurs.nl. Registrierung bedeutet unter anderem, dass der Teilnehmer den Bestimmungen dieser Verordnung zustimmt und diese einhält.

Bestimmungen und Bedingungen.

Artikel 1.

Das VKB-Team und die Volvo Klassieker Vereniging haften nicht für Schäden, auch wenn diese im weitesten Sinne direkt oder indirekt von Teilnehmern, deren Mitarbeitern, Besuchern oder anderen Dritten erlitten werden. Unter den Schaden fallen auch alle Folgeschäden einschließlich Handelsverluste, Schäden durch Umsatz- oder Gewinnverluste usw. sowie Schäden durch Diebstahl, Zerstörung oder sonstige Ursachen.

Artikel 2.

Die von oder im Namen von Mitgliedern des VKB-Teams bereitgestellten Anweisungen zur Organisation und Durchführung der VKB müssen sofort und uneingeschränkt befolgt werden. Bei Nichteinhaltung kann ein Teilnehmer / Besucher aufgefordert werden das Messegelände umgehend zu verlassen

Artikel 3.

Die Teilnehmer haben erst nach Zahlung des fälligen Betrags Anspruch auf die gewünschten Einrichtungen. Die Zahlung muss vor dem angegebenen Datum erfolgen, bei verspäteter Zahlung können die gewünschten Einrichtungen anderen Teilnehmern zugewiesen werden.

Bei Zweifel an der fristgerechten Zahlung muss, nach Ermessen des VKB-Teams, bei Ankunft in bar bezahlt werden. Das VKB-Team sorgt dafür, dass zu viel bezahlte Teilnahmekosten so schnell wie möglich erstattet werden.

Artikel 4.

Das VKB-Team ist verantwortlich für die Gestaltung der Messehallen, des Messegeländes und die Platzverteilung.

Die Teilnehmer richten ihren Stand so ein, dass die freie Sicht auf die umliegenden Stände nicht behindert wird. Es ist aus Sicherheitsgründen nicht gestattet, Objekte außerhalb des Standes auszustellen.

Artikel 5.

Die Teilnehmer nutzen nur die Ausstellungsmöglichkeiten, die in der Anmeldebestätigung vergeben wurden. Ist das VKB-Team der Meinung, dass dies nicht der Fall ist, z. B. bei illegaler Verwendung von Elektrizität, müssen die zusätzlichen Einrichtungen noch in Bar beglichen werden.
Die Teilnehmer sind verpflichtet, ihre Einrichtungen während der Öffnungszeiten für Besucher offen zu halten. Ausnahmen sind nur nach Zustimmung des VKB-Teams zulässig.

Artikel 6.

Andere Fahrzeuge als Volvo oder Saab Pkw sind ohne vorherige schriftliche Genehmigung des VKB-Teams in den Messehallen und / oder auf dem Messegelände nicht gestattet. Der Kofferraumerkauf ist nur mit einem Volvo-Personenwagen gestattet, der während der Öffnungszeiten im Bereich der Kofferraumverkäufe geparkt werden sollte.

Artikel 7.

Während der Öffnungszeiten der VKB ist Autoverkehr in der Halle nicht gestattet, es dürfen auch keine Fahrzeuge geschoben werden!. Dies zur Sicherheit von Teilnehmern und Besuchern.

Der Probelauf von Motoren im Expodomeist nicht zulässig.

Artikel 8.

Die Teilnehmer stellen sicher, dass die Fahrzeuge in der vom VKB-Team angegebenen Weise abgestellt werden und keine Flüssigkeiten aus den Fahrzeugen austreten. Der Einsatz von Hilfsmittel gegen Bodenkontamination, die vom VKB-Team zur Verfügung gestellt werden, ist obligatorisch.

Artikel 9.

Stellt das VKB-Team Undichtigkeiten fest, ist das Fahrzeug vom Eigentümer / Anbieter und ggfs durch Eingreifen des VKB-Teams unverzüglich vom Messegelände zu entfernen. Alle mit der Beseitigung der Leckage verbundenen Kosten werden vom Verursacher getragen.

Artikel 10.

Auf oder in Fußböden, Wänden, Decken, Säulen und dergleichen darf nicht geklebt, gehackt, gebrochen, gebohrt oder genagelt werden. Schäden verursacht durch einen Teilnehmer / Besucher werden auf Kosten und Risiko der den Schaden verursachenden Partei repariert.

Artikel 11.

Die Einrichtung eines Stands darf keine Brandgefahr darstellen und im Brandfall zu einer starken Rauchentwicklung führen. Die Dekoration muss frei von Wärmequellen gehalten und so platziert werden, dass die Sicherheitsmarkierungen / Richtungspfeile deutlich sichtbar bleiben und die Verwendung von Fluchtwege nicht behindert wird.

Artikel 12.

In den Messehallen und auf dem Messegelände dürfen keine Stoffe oder Gegenstände mitgeführt werden, die im Brandfall Brandgefahr oder gefährliche Situationen verursachen oder Alarme und Brandbekämpfung behindern können, sowie störende oder schädliche Geräusche / Vibrationen, Geruch, Rauch, Ruß usw. Rauch oder Staub produzieren. Die Verwendung von Heu / Stroh, brennbaren Verpackungen und offenem Feuer ist nicht zulässig.

Artikel 13.

Ein Auto auf einem Stand in den Messehallen darf nicht mehr als 5 Liter Kraftstoff enthalten. Die Batterieklemmen müssen abgeklemmt werden.

Artikel 14.

Teilnehmer / Besucher dürfen keine Getränke , Lebensmittel und Drogen verkaufen oder kostenlos zur Verfügung stellen.

Artikel 15.

Der Auf- und Abbau von Stands ist nur zu den angegebenen Zeiten erlaubt. Das VKB-Team kontrolliert die Einhaltung der Sicherheit der VKB.

Artikel 16.

Die Teilnehmer hinterlassen ihre Ausstellungsräume am Ende der VKB in demselben Zustand, in dem sie zur Verfügung gestellt wurden. Die vom VKB-Team identifizierten Reparaturkosten für Schäden, Verunreinigungen oder fehlende Gegenstände werden vollständig an den Verursacher weitergegeben.

Artikel 17.

Die Teilnehmer entsorgen selber ihren Müll, es sei denn, das VKB-Team bietet dafür andere Möglichkeiten an.

Artikel 18.

Übernachtungen in der Messehalle oder auf dem Außengelände sind nicht gestattet.

Artikel 19.

Es ist nicht gestattet, ein Auto auf demBesucherparkplatz zu verkaufen. Auf dem Aussengelände besteht die Möglichkeit zum Autoverkauf.

Artikel 20.

Mit der Anmeldung zur VKB 2019 erklärt der Teilnehmer, diesen Bestimmungen zuzustimmen und diese einzuhalten.


Fragen zu diesen Bestimmungen können an folgende Adresse gerichtet werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Februar 2019

Organisationsteam Volvo Klassieker Beurs 2019.